Arugam Bay

File 383Arugam Bay ist ein echtes Paradies für Wellenreiter. Die mondförmige Bucht nahe dem muslimisch geprägten Städtchen Pottuvil gilt als das beste Surfrevier Sri Lankas. Der Tsunami im Jahr 2004 sowie der anhaltende Bürgerkrieg hatten dem Ort ziemlich geschadet, inzwischen hat er sich weitestgehend erholt und es reisen wieder viele Surfwillige an. Das Besondere ist: Der Monsun ist hier kaum zu spüren, sodass Arugam Bay das ganze Jahr über ein populäres Reiseziel ist. Trotz dieses touristischen Ansturms hat sich die Bevölkerung bisher erfolgreich gegen den Bau großer Hotelanlagen gewehrt. So ist der Strand zwar voll, aber immer noch naturbelassen und entspannt - Naturfreunde und Sportler kommen so gleichermaßen auf ihre Kosten. Der feinsandige Strand, gesäumt von Palmen in der sanft geschwungenen Bucht ist ein herrlicher Anblick, und auch die Umgebung ist atemberaubend schön: Hier gibt es weitläufige Palmenhaine und in den Wäldern wild lebende Elefanten und Affen.

File 191Viele verschiedene Unterkünfte findet der Besucher in Arugam Bay. Es gibt einfache Low-Budget-Hütten, aber auch schicke Bungalows und so ist für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas dabei. Die meisten der Herbergen sind unmittelbar am Strand zu finden. In der Hauptsaison zwischen Mai und November sind einige der eher gehobenen Unterkünfte ausgebucht, frühzeitiges Reservieren wird daher empfohlen. Vor Ort können außerdem verschiedene Surfkurse gebucht werden.