Bacoo Online

Sri Lanka Reiseführer

File 242Sri Lanka ist ein kleiner Staat Südasiens und eine wunderschöne Insel im Indischen Ozean. Herrliche Strände zum Baden, Tauchen und Surfen sowie nette Küstenorte und quirlige Marktstädte, in denen noch heute unzählige Kolonialbauten Geschichte erzählen, hat das Land dem Besucher anzubieten. Sehenswert sind auch die vielen Tempelanlagen, heiligen Plätze und Buddha-Statuen, die bis heute nicht nur für Gläubige ein wichtiges Pilgerziel sind. Sri Lanka hat desweiteren kulinarische Genüsse und eine spannende Kultur vorzuweisen, die sich auch während Zeiten kolonialer Besatzungsmächte gehalten hat.

File 158Lange Zeit war Sri Lanka als wichtiges Handelszentrum und als Wiege des antiken Buddhismus bekannt, seit den 1970ern war es nicht zuletzt wegen der Traumstrände ein beliebtes Reiseziel Asiens. In den letzten Jahren hat der südasiatische Staat häufiger Schlagzeilen durch seinen Bürgerkrieg und den Tsunami im Jahr 2004 gemacht. Der Bürgerkrieg ist seit Mai 2009 offiziell beendet und das Land zum Großteil wieder aufgebaut – Touristen können inzwischen erneut das ganze Land bereisen. Die meisten Besucher beginnen ihre Reise in der Hauptstadt Colombo, was nicht zuletzt durch den internationalen Flughafen bedingt wird. Von der vielseitigen Metropole aus ist es dann aufgrund der geringen Größe Sri Lankas gar nicht allzu weit zu den anderen Städten und Regionen des Landes. So erwarten den Besucher nette Orte wie Ambalangoda, Batticaloa und Matara oder auch Kandy mit dem Zahntempel und Ratnapura, die „Stadt der Juwelen“. Empfehlenswerte Strände gibt es nicht nur, aber auch an den Küstenorten Hikkaduwa, Negombo und Trincomalee. Baden vor wunderschöner Kulisse kann man beispielsweise auch am Mirissa Beach oder am Bentota Beach. „Natur pur“ heißt es ebenso im spannenden Yala Nationalpark, auf dem Adam´s Peak oder beim Naturphänomen Blow Hole in Nakulagawuwa.

File 185Vieles über die konfliktreiche Geschichte Sri Lankas lässt sich direkt vor Ort erleben. Festungsanlagen, koloniale Bauten und historische Plätze veranschaulichen vor allem die Zeit der europäischen Besatzungsmächte, es ist erstaunlich, wie gut viele der Anlagen erhalten sind. Hier ist beispielsweise die Altstadt Galles hervorzuheben, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Zahlreiche Museen, die sich in fast jeder Stadt befinden, geben Hintergrundinformationen und detailliertes Wissen über Geschichte und Kultur des Landes.

Sri Lanka ist eine Reise wert! Die vielseitige Insel Südasiens wird nicht ohne Grund als „Perle“ im Indischen Ozean bezeichnet. Lassen Sie sich also überraschen von ihrer einzigartigen Schönheit und ihrem liebenswerten Charme.

 

Folge uns auf Twitter